Startseite

Willkommen auf dem Blog zum Projektseminar Ziviles Engagement und Studium verbinden. Dieses wird seit dem Sommersemester 2020 an der Universität Hamburg im Projekt Engagementförderung durch universitäre Lehre angeboten. Es richtet sich an Studierende aller Fakultäten, die sich im Rahmen ihres Studiums freiwillig engagieren (möchten).

Das Seminar ist projektorientiert und lebt von der Kooperation mit hochschulexternen Partner:innen. Bedingt durch die Einschränkungen des öffentlichen Lebens, die sich aus der Corona-Pandemie ergeben, sind die Teilnehmenden umso mehr aufgefordert, sich mit in die Gestaltung der Lehrveranstaltung einzubringen, ihre Expertise zu teilen sowie Inhalte und Methoden mitzubestimmen.

Die Lehrveranstaltung ist curricular im Studium Generale verankert. Interessierte können sich über Stine unter der LV-Nr. 50-001 anmelden und 5 Leistungspunkte im freien Wahlbereich bzw. im Studium Generale erwerben.

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an: cornelia.springer@uni-hamburg.de.

*****

Das Studienprogramm „Ziviles Engagement und Studium verbinden“ ist Teil des Projekts „Engagementförderung durch universitäre Lehre (EngföLe) 4.0″. Dieses kann das Studiendekanat der Fakultät für Geisteswissenschaften dank einer Förderung durch die hamburgische Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) und die Claussen-Simon-Stiftung umsetzen.