Das Patenprojekt Connect von basis&woge e.V. stellt sich vor

“Das Patenprojekt Connect initiiert und begleitet ehrenamtliche Patenschaften für alleinreisende geflüchtete Menschen zwischen 17,5 und 27 Jahren aus den Wohnunterkünften im Bezirk Hamburg-Nord und Menschen, die sich ehrenamtlich als Pat*in engagieren möchten.

Neben der Akquise von Ehrenamtlichen und dem Zusammenbringen von Pat*innen und Mentees begleiten die Mitarbeiterinnen von Connect die Patenschaften über ein Jahr fachlich. Die fachliche Begleitung beinhaltet individuelle Beratung der Pat*innen und Mentees nach Bedarf, Workshopangebote und Austauschforen, gemeinsame Freizeitaktivitäten sowie die Förderung der Vernetzung in den Sozialraum für die Mentees und in ehrenamtliche Strukturen für die Pat*innen.

Neben dem Patenprojekt bieten wir Beratung und Begleitung für junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren an, die in den Unterkünften in Hamburg Nord leben und ohne Familie nach Deutschland gereist sind. Die jungen Menschen sind erstmal mit all ihren Anliegen richtig bei uns und müssen keine Bedingungen erfüllen. Die Beratung ist anonym, parteilich und vertraulich.

Das Patenprojekt Connect initiiert und begleitet ehrenamtliche Patenschaften für alleinreisende geflüchtete Menschen zwischen 17,5 und 27 Jahren aus den Wohnunterkünften im Bezirk Hamburg-Nord und Menschen, die sich ehrenamtlich als Pat*in engagieren möchten.

Neben der Akquise von Ehrenamtlichen und dem Zusammenbringen von Pat*innen und Mentees begleiten die Mitarbeiterinnen von Connect die Patenschaften über ein Jahr fachlich. Die fachliche Begleitung beinhaltet individuelle Beratung der Pat*innen und Mentees nach Bedarf, Workshopangebote und Austauschforen, gemeinsame Freizeitaktivitäten sowie die Förderung der Vernetzung in den Sozialraum für die Mentees und in ehrenamtliche Strukturen für die Pat*innen.

Neben dem Patenprojekt bieten wir Beratung und Begleitung für junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren an, die in den Unterkünften in Hamburg Nord leben und ohne Familie nach Deutschland gereist sind. Die jungen Menschen sind erstmal mit all ihren Anliegen richtig bei uns und müssen keine Bedingungen erfüllen. Die Beratung ist anonym, parteilich und vertraulich.”

Quelle: Basis & Woge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.