Abschlussbericht des Teams Supervision im Ehrenamt

Beitrag von Laura und Svenja

Was ist in den letzten Wochen in eurem Projekt passiert?

In den letzten Wochen haben wir zu Bedarfen im Ehrenamt recherchiert. Auf der Grundlage der Recherche wurde ein neuer Fragebogen konzipiert, um Ehrenamtliche zu persönlichen Bedarfen zu interviewen. Die Schwierigkeit bei der Konzeption dieses Interview-Leitfadens besteht zum einen darin, dass Bedarfe und Belastungen im Ehrenamt wenig thematisiert werden; vielleicht auch, weil Ehrenamt als eine eher selbstlose Tätigkeit betrachtet wird. Zum anderen besteht eine Schwierigkeit in der Formulierung der Fragen, da es sehr wichtig ist, in den Interviews keine Erwartungen zu schüren, die am Ende nicht erfüllt werden können. Daher haben wir den Fragebogen auch zusammen besprochen. An Interviews konnten wir leider nicht mehr teilnehmen. In unserer letzten Sitzung haben wir uns über Anforderungen an Supervisionsangebote ausgetauscht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.