Erste Schritte im Tandemprojekt

Beitrag von Luka

Nach einem sehr positiven Gespräch mit Hanna S. von Die Insel hilft e. V. wurde mein Interesse an deren Tandem Projekt geweckt,. In diesem Projekt haben Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, die Möglichkeit Verständnisfragen zu stellen. Aber auch normale Gespräche und Plaudereien finden hier Platz.

Das erste Gespräch mit meinem Tandempartner verlief sehr gut. Nach einer halben Stunde Kennenlernen und Auftauen konnte ich direkt bei Verständnisfragen und in diesem Fall auch Hausaufgaben helfen. Nebenbei wurde auch viel geplaudert und gelacht. Ich denke, dass wir beide mit einem guten Gefühl aus diesem Gespräch gegangen sind.

Als nächstes ist es wichtig weiter den Kontakt aufrechtzuerhalten und regelmäßige Gespräche beizubehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.